Pressemitteilung Demokratie leben!

Partnerschaft für Demokratie fördert auch 2020 Projekte

Anträge jetzt einreichen!

Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für das Projekt "Demokratie leben!"

Pressemitteilung 05.02.2020 - Auch in diesem Jahr stehen der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Göppingen wieder Projektmittel aus dem Aktions- und Initiativfond des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur Verfügung.

Gefördert werden Projekte zu den Themen Demokratieförderung und -bildung, Gestaltung einer vielfältigen Gesellschaft, Extremismusprävention und Jugendbeteiligung.
 
„Ich bin froh, dass wir über die Partnerschaft für Demokratie weiterhin tolle   Projekte aus dem Landkreis Göppingen unterstützen können. Wir freuen uns über jeden Projektantrag“, so Kristina Ackermann vom Kreisjugendring Göppingen e.V., der Fach- und Koordinierungsstelle des Programms „Demokratie leben!“ im Landkreis. „Eine Weiterarbeit an diesen wichtigen Themen ist in der heutigen Zeit klar erforderlich, beispielsweise um jungen Menschen wieder den Wert einer demokratischen Gesellschaft zu vermitteln und deutlich zu machen, dass sich Engagement und Beteiligung lohnen. Wir wenden uns mit diesem Programm gegen jegliche Form von Ausgrenzung, Rassismus und Extremismus.“
 
Der Kreisjugendring berät und begleitet jeden Projektpartner während des Projektantrages und der gesamten Projektlaufzeit.

Anträge können alle gemeinnützig tätigen Vereine, Initiativen oder Institutionen im Landkreis Göppingen stellen. Die Förderung erfolgt in Höhe von 1.000 € bis maximal 5.000 €. 
Seit 2015 beteiligt sich der Landkreis Göppingen am Bundesprogramm Demokratie leben!, welches federführend vom Bildungsbüro in Kooperation mit dem Kreisjugendring Göppingen e.V. umgesetzt wird. Sozialdezernent und Vorsitzender des Begleitausschusses der PfD im Landkreis Göppingen, Rudolf Dangelmayr, ist stolz, „dass sich zahlreiche Institutionen, Initiativen, haupt- und ehrenamtlich Tätige für die Werte unseres Grundgesetzes, für Freiheit und eine vielfältige Gesellschaft einsetzen und einen aktiven Betrag zur Demokratieerziehung leisten“.
 
Eine Antragstellung für die zweite Förderperiode von 2020 bis 2023 war erfolgreich. So stehen der Partnerschaft für Demokratie in diesem Zeitraum insgesamt 500.000 € zur Verfügung. Durch diese finanziellen Mittel eröffnet sich die große Chance, demokratisches Verhalten, ziviles Engagement und den Einsatz für Vielfalt und Toleranz auch nachhaltig zu fördern. Bereits in den vergangen beiden Jahren wurden unterschiedliche Projekte im Landkreis unterstützt, die von verschiedenen Vereinen und Trägern wie zum Beispiel der Lebenshilfe Göppingen e.V. oder den Häusern der Familie Göppingen und Geislingen umgesetzt wurden. Des Weiteren werden im Rahmen von Demokratie leben! Gemeinden und Kommunen zum Thema Kinder- und Jugendbeteiligung beraten. Dieses Projekt nennt sich JAMP – Jugendarbeit mit Profil.

Ansprechpartner

Daniel Barth
Projektleitung Bildungsbüro
Telefon: 07161 202-4225
E-Mail: d.barth@lkgp.de
Homepage: www.bildungsregion-goeppingen.de

(Erstellt am 05. Februar 2020)