Infos zu aktuellen Bildungsthemen

Aktuelle Themen, Projekte und Veranstaltungen im Landkreis Göppingen

Vortrag des Fördervereins der Kaufmännischen Schule Göppingen

Der Förderverein der Kaufmännischen Schule Göppingen präsentiert:

Deutschland verdummt - Wie das Bildungssystem die Zukunft unserer Kinder verbaut.

Vortrag mit Dr. Michael Winterhoff am  Montag, 30.03.2020

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Stadthalle Göppingen, Blumenstr. 41, 73033 Göppingen
Tickets: FV- Kaufmännische Schule Göppingen, Petra Schall, Christian-Grüninger-Str. 12, 73035 Göppingen, Telefon: 07161 613155, E-Mail: pschall@ks-goeppingen.de
Eintritt: VVK 20,-- Euro, ab 10 Stück 15,-- Euro pro Stück, AK 25,-- Euro, Schülerpreis: 10,-- Euro pro Stück
VVK bis einschließlich 27.03.2020

Dr. Michael Winterhoff
Dr. med. Michael Winterhoff ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie in Bonn. In sei-nen bisherigen sehr erfolgreichen Büchern analysiert er gesellschaftliche Entwicklungen mit ihren gravierenden Folgen auf veränderte Eltern-Kind-Beziehungen. Dadurch wird die wünschenswerte Entwicklung der Psyche unserer Kinder verhindert. Auf diesem Erklärungsansatz von Dr. Winterhoff baut sein thematisch völlig neuer Vortrag auf.

Schwerpunkte des Vortrags
Darin bezieht sich der Bestsellerautor auf sein neustes Buch, das sich mit dem Bil-dungssystem in Deutschland befasst. Die-ses behindert seiner Meinung nach die dringend notwendige korrigierende Unter-stützung der psychischen Reifeentwick-lung unserer Kinder Dr. Winterhoff ruft in seinem Vortrag zur Bildungsoffensive auf, in deren Mittelpunkt die Kinder sich an Bezugspersonen im Kindergarten und in der Schule orientieren und fehlende Strukturen aufbau-en können. Nur dadurch würde die Entwicklung ihrer emo-tionalen und sozialen Psyche noch möglich.

Förderverein Kaufmännische Schule Göppingen
Christian-Grüninger-Str. 12
73035 Göppingen
Telefon: 07161 613155
Fax: 07161 613169
Homepage: www.ks-goeppingen.de/foerderverein
E-mail: info@ks-goeppingen.de

In Kooperation mit: Kreissparkasse Göppingen und Firma Lambert

Flyer zum Vortrag "Deutschland verdummt - Wie das Bildungssystem die Zukunft unserer Kinder verbaut" (181,3 KB)

Schülerstipendium Talent im Land

Anfang Februar startet das Schülerstipendienprogramm Talent im Land in die nächste Runde. Das Programm richtet sich an begabte Schülerinnen und Schüler, die auf ihrem Bildungsweg zum Abitur bzw. zur Fachhochschulreife Hürden zu überwinden haben. Unterstützt werden die Stipendiatinnen und Stipendiaten durch eine monatliche finanzielle Förderung, durch ein begleitendes Bildungsprogramm sowie durch individuelle Beratung. Das Programm, 2003 von der Robert Bosch Stiftung und der Baden-Württemberg Stiftung initiiert, wird seit letztem Jahr von der Baden-Württemberg Stiftung und der Josef Wund Stiftung getragen.

Schülerinnen und Schüller können sich bis zum 15. März 2020 online unter www.talentimland.de bewerben.

Mehr Informationen finden Sie in der Ausschreibung "Neue Bewerbungsrunde für das Schülerstipendium Talent im Land"

(Erstellt am 06. Februar 2020)